Werbung

Kim, eine erfolgreiche Fernsehmoderatorin, geht voll auf in Ihrem Beruf und vergißt dabei, dass Sie auch noch Tochter und Mann zu Hause hat.

Durch einen wirklich dummen Unfall kommt Kim ums Leben und wird direkt als Ameise wiedergebohren. Sie muß gutes Karma sammeln, damit sie bei der nächsten Wiedergeburt ein höheres Tier in der Kette werden kann und um möglichst eines Tages als Mensch wieder auf die Welt zu kommen.

Kim wird in Ihrem verschiedenen Tierleben klar, wie sehr sie Ihre Familie vermißt und sucht immer wieder deren Nähe. Sie erlebt einige spannende und witzige Abenteuer.

So absurd wie die Geschichte klingt, so lustig und liebevoll ist sie geschrieben. Ich hatte das Buch innerhalb weniger Tage durchgelesen und würde es auch als optimale Standlektüre oder Buch für den Urlaub empfehlen.

Das Buch versucht anhand der Hauptperson zu verdeutlichen, dass es neben dem teilweise recht oberflächlichen Business noch ein erfüllendes Privatleben gibt.