Werbung

Inhalt:
Es geht um die junge Hornisse mit Namen Sven, die viel zu früh aus ihrer Wabe entsprungen ist und nun den Hornissenstock auf trab hält. Schon schnell muss Sven erfahren, dass es nicht einfach ist eine Hornisse zu sein. Zum Glück trifft Sven Pfeife, einen leicht verrückten Spatz, der schnell sein bester Freund wird. Kaum das Sven sich selbst das fliegen beigebracht hat, ziehen schlechte Zeit für die Bewohner der großen Wiese auf. Die Killerwespen mit ihrem Anführer Fürst Blackmund, kommen über das große Wasser und wollen die Wiese erobern und alle Bewohner unterjochen. Wird es Sven mit seinen Freunden (Pfeife, Hauptmann Jan, Ernst...) schaffen die Killerwespen zu verjagen?????

Beurteilung:
Ein Top Kinderbuch, das sicherlich nicht nur Kinder begeistern wird. Nicht nur das es kindgerecht geschrieben wurde  (große Schrift und 1 ½ Zeilenabstand), sondern weil es lustig, spannend und aufregend zu gleich ist. Eine Geschichte die für 8 bis 80 Jahre geeignet ist. Ein tolles Buch, das sich trotz seiner 278 Seiten schnell lesen lässt.