Werbung

[amazonadd=3442372216]In Ihrem Buch „Verstummt“ von Karin Slaughter findet sich ein Sammelsurium an schaurigen Schicksalen von Waisenkindern, brutalen und drogenabhängigen Eltern und Szenen sexueller Gewalt. Wer sich davon nicht abschrecken lässt, kommt allerdings in einen Hochgenuss der Spannung und findet sich schnell in einer literarischen Landschaft wieder die wir schon aus anderen Büchern von Slaughter kennen.

So wundert es nicht, dass hinter dem harmlos klingenden Titel Gewaltfälle stecken, bei dem Mädchen nach knapp überlebter Vergewaltigung die Zunge raus gebissen wird, um diese für immer zum Schweigen zu bringen.

Auch der Hauptcharakter, ein Police Officer namens Michael Ormwood, Vater eines behinderten Sohnes wird in solch düstere Szenen versetzt. So wird in einem der schmutzigsten Stadtteile Atlantas eine grausam zugerichtete Leiche einer Frau gefunden. Officer Ormwood soll diesen Fall nun mithilfe eines von der Bundespolizei zur Verfügung gestellten Kollegen lösen.

Nebenbei wird die unheimliche Geschichte eines damals verurteilten Mörders, welcher nun aus der Haft entlassen worden ist erzählt. Sein schicksalhaftes Leben wird aufgearbeitet, während er nach der Antwort sucht warum er einst ins Gefängnis gekommen ist.

So verknüpft Karin Slaughter geschickt alle Handlungsstränge miteinander, erschafft Beziehungen der Protagonisten zueinander und zeigt das Durchleben grausamer Geschichten der Figuren. Wieder und wieder begegnet uns hier eine brutale Direktheit, welche den ein oder anderen Leser verschrecken mag, aber nur zu deutlich macht dass das Leben auch dunkle Seiten bereit hält. Da ein großer Teil des Buches in den Ghettos von Atlanta stattfindet, bekommt man einen realistischen, wie Angst einflößenden Einblick der Lebensumstände in den Slums. In der deutschen Übersetzung geht hier leider der Südstaaten-Slang verloren. Nichts desto trotz ist die Sprache in Verstummt eine derbe, direkte mit harten Ausdrücken versehene Sprache.

Wer auf Gänsehaut besteht und die Bücher Karin Slaughters sowieso schon gerne liest wird "Verstummt" mit großer Spannung lesen.