Werbung

Geschichten voller Fantasie und Kreativität

Mit den Büchern der Reihe "Der kleine Drache Kokosnuss" hat der Autor Ingo Siegner Geschichten für Kinder zwischen vier und zehn Jahren geschaffen. Aus diesem Grund sind sie auch im kinderfreundlichen Format erhältlich. Die Schrift ist extragroß. Der Umfang des Buches ist mit 72 Seiten sowohl zum Vorlesen als auch zum Selberlesen geeignet.

Die Geschichte des kleinen Drachen
Der kleine Drache Kokosnuss lebt mit seinen Freunden am Meer. Im Lauf der Geschichten lernen sie viele interessante Menschen, Tiere und sogar Außerirdische kennen. Immer wieder unternimmt der kleine Drache mit seinen Freunden Reisen in die ganze Welt. Das Buch erklärt auf kindgerechte Weise die Phänomene der Welt. Dazu gehört unter anderem die Sage der untergegangenen Stadt Atlantis und das Leben der Piraten. Besonders wertvoll sind die zahlreichen bunten Illustrationen. Damit prägen sich die Geschichten nicht nur durch das Lesen ein, sondern erzeugen auch Bilder in den Köpfen der jungen Leser. In einigen Büchern greift der Autor das Thema Schule auf. Kinder lernen hier, dass die Schule Freude bringt und das Lernen für das Leben ist. Darüber hinaus erlebt der kleine Drache in der Schule zahlreiche Abenteuer.

Für Kinder, die in der Schule das erste Mal mit der englischen Sprache in Berührung kommen gibt es die Abenteuer des kleinen Drachen Kokosnuss auch auf Englisch. Die Auswahl der Sprache ist dem Erstleserniveau angepasst. Damit das Lesen nicht zu mühselig ist, liegt den Büchern eine Vokabelhilfe zum Nachschlagen bei. Mindestens genauso beliebt sind die Abenteuer des kleinen Drachen als Hörbuch. Ob zum Einschlafen oder Entspannen in der Freizeit – die Hörbücher sind spannend und fördern die Fantasie der Kinder. Die kleinen Fans des Drachen erfreuen sich weiterhin an einem Schulfreundebuch. Egal, welches Buch – die Geschichten des kleinen Drachen Kokosnuss erfreuen Erstleser und Fortgeschrittene.