Werbung

Das Buch:
Die Creeds ziehen in Ihr neues Haus, welches ein idylisches Örtchen für die junge Familie zu sein scheint. Nur die vor dem Haus vorbeigehende Schnellstrße und der misteriöse Friedhof hinter dem Haus trüben ein wenig den Eindruck. Als die überfahrene Katze der Creeds kurz nachdem sie begraben wurde, wieder auftaucht und das viel agressiver und lebendiger als sonst, nimmt die Geschchte ihren Lauf.

Der Autor:
Wie bei vielen seiner Bücher bleibt Stephen King seiner Heimat Maine auch in diesem Buch treu.

Mein Lieblingsbuch weil:
Meiner Meinung nach ein Muß, vor allem King-Fans sollten dieses Buch mindestens einmal gelesen haben. Fängt man einmal mit dem Schmöker an, gibt es sowieso kein halten mehr. Der Gruselfaktor ist ziemlich hoch!